Todestag Heinrich von Stephans

Datum: 8.4.1897

Kategorie: Ereignis

Schlagworte: Postwesen

Am 8.4.1897 stirbt Generalpostmeister Heinrich von Stephan in Berlin. Von Stephan war kaiserlicher Wirklicher Geheimrat, Staatssekretär des Reichspostamts und königlich preußischer Staatsminister sowie Mitglied des Preußischen Staatsrates und des Preußischen Herrenhauses. An der Trauerfeier im Erweiterungsbau des Reichpostamtes am 11. April nehmen neben Kaiser Wilhelm II. und Reichskanzler Chlodwig viele Politiker teil. Danach erfolgt, unter großer Anteilnahme der Berliner Postbediensteten, die Überführung des Sarges zum Dreifaltigkeitsfriedhof.

Dieses Datum teilen